Meine Erfahrungen als Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik

Lars Walter

macht eine Ausbildung zum Elektroniker für
Informations- und Telekommunikationstechnik

Website des Unternehmens: D-I-E Elektro AG
Unternehmensstandort: Jena
Ausbildungsberuf: Elektroniker für Informations- und Telekommunikationstechnik


  • Warum hast du Dich für eine Ausbildung in der Region entschieden?

    Jena bietet für mich alles, was ein junger Mensch braucht: gute berufliche Perspektiven, Sport- und Freizeitangebote, Kultur und eben mein zu Hause. Ich mag auch die kurzen Wege in Jena. Hier sind meine Freunde, so dass ich nach Feierabend die Zeit mit ihnen verbringen kann.

  • Was gefällt Dir an Deinem Beruf besonders? Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?

    Besonders gut gefällt mir das Arbeiten mit den eigenen Händen. Ich lerne, Kommunikations- und Sicherheitssysteme zu montieren und zu installieren. Ich fahre früh mit meinen Kollegen auf die Baustelle und bekomme die Einweisung, was zu tun ist. Normalerweise sind wir die gesamte Woche, manchmal auch zwei, auf einer Baustelle und installieren die Systeme, nehmen diese in Betrieb, warten sie oder reparieren sie. Danach sprechen wir über die getane Arbeit. Dabei lerne ich auch direkt Hands on, das heißt, wie man eine Aufgabe schnell und unkompliziert lösen kann. Wenn zu Hause dann mal das Internet ausfällt, weiß ich sofort, woran es liegt und kann die Fehler nun selbst beheben. Das ist nicht nur nützlich, es ist auch ein richtig gutes Gefühl.

  • Was würdest Du zukünftigen Azubis mit auf den Weg geben?

    Ich empfehle zukünftigen Azubis grundsätzlich, sich vorab in einem Praktikum darüber zu informieren, ob der angestrebte Beruf auch wirklich der richtige ist. Betreffs unserer Branche solltet ihr euch bewusst sein: Es ist nicht immer sauber wie in einem Reinraum. Und natürlich gehört auch ein hohes Maß an technischem Verständnis sowie absolute Teamfähigkeit zu den Eigenschaften, die man braucht. Wir müssen uns ja gegenseitig aufeinander verlassen können, denn immerhin arbeiten wir mit Strom. Trotzdem und auch gerade deshalb kann ich sagen: Elektroniker ist ein interessanter und zukunftssicherer Beruf! Ihr könnt euch gern bei uns davon überzeugen.

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.

Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Impressum    |   AGB