Nachgefragt bei...

Lucas Mix

Lucas Mix

Unternehmen: Porzellanfabrik Hermsdorf GmbH
Kontaktdaten: Unternehmen kontaktieren
Unternehmensstandort: Hermsdorf
Ausbildungsberuf: Industriekeramiker

Warum hast du Dich für eine Ausbildung in der Region entschieden?
Entscheidend für die Ausbildung hier war die Nähe zu meinem Wohnort. Auch die Berufsschule befindet sich in Hermsdorf, so dass ich Zeit und Fahrtkosten sparen kann. Außerdem liegt Hermsdorf sehr zentral und ist mit allen Verkehrsmitteln gut erreichbar.
Was gefällt Dir an Deinem Beruf besonders? Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?
Ich kannte das Unternehmen schon etwas durch persönliche Kontakte, hatte sozusagen davon gehört. Ohne genauere Vorstellungen habe ich mich dann einfach zum Praktikum angemeldet und das war gut. Ich durfte gleich mal „keramisches Arbeiten“ ausprobieren und das hat mir sofort gefallen. Während Ferienarbeiten konnte ich meine Entscheidung, hier die Ausbildung zu starten, dann nochmal für mich bestätigen. Schön am Beruf ist das Handwerkliche und gleichzeitig auch der Bezug zur Technik. Die Arbeitstage sind abwechslungsreich, weil immer viele unterschiedliche Bearbeitungsschritte anfallen – sowohl mit Hand als auch mit Maschinen.
Was würdest Du zukünftigen Azubis mit auf den Weg geben?
Generell ist ordentliches Informieren ganz wichtig! Absolviert am besten verschiedene Praktika, um nicht nur herauszufinden, was Spaß macht, sondern auch, welcher Beruf vielleicht gar nicht zu einem passt. Auch das bringt euch weiter. Außerdem würde ich sagen:Traut euch einfach mal was zu und überlegt, wo eure Stärken liegen.