Dachdecker / -in

Dachdecker/-in ist ein spannender und sehr reizvoller Beruf, denn es verspricht Aufregung, seiner täglichen Arbeit überwiegend in luftiger Höhe nachzukommen. Dachdecker/-innen errichten und decken Dächer mit den unterschiedlichsten Materialien ein. Zu ihren Aufgabengebieten gehören ebenso die Abdichtung von Dach- und Wandflächen, die Wärmedämmung an Außenwänden sowie die Montage von Solar- oder Blitzschutzanlagen. Dachdecker/-innen sind somit klassische Handwerker und gleichzeitig Experten für Energieeinsparung und Sicherheit. Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten sind aber nicht nur beim Neubau gefragt, sondern auch im Bereich Instandhaltung, Renovierung und Sanierung.
Ausbildungsinfo
Dachdecker/-in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk. Diese bundesweit geregelte duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufliche Tätigkeiten
Dachdecker/-innen
  • beginnen ihre Arbeit mit der Absicherung der Baustelle und der Zusammenstellung aller benötigten Materialien,
  • entfernen alte Holzunterkonstruktionen und Ziegel,
  • bringen die neue Lattung an und decken das Dach mit Dachziegeln, Dachplatten, Schindeln, Schiefer oder Wellplatten neu ein,
  • befestigen Dämmschichten u. dichten Dächer oder Wandflächen ab,
  • bringen Fassadenbekleidungen an,
  • montieren Regenrinnen, Schneefanggitter und andere Vorrichtungen,
  • bauen Dachflächenfenster und Lichtkuppeln ein,
  • bereiten Flachdächer für Begrünungen vor,
  • planen, installieren Photovoltaikanlagen sowie Blitzschutzsysteme,
  • kontrollieren, reparieren und reinigen auch alle Teilbauwerke.
Vorteilhafte Eigenschaften und Voraussetzungen
  • mindestens Hauptschul-, besser Realschulabschluss
  • gute Kenntnisse in Mathematik – räumliches Vorstellungsvermögen
  • handwerkliches Verständnis und Geschick
  • eine rasche Auffassungsgabe
  • körperliche Belastbarkeit, denn die Arbeit auf dem Dach ist kraftfordernd und man ist immer ungeschützt dem Wetter ausgesetzt
  • keine Angst vor großen Höhen - Schwindelfreiheit
  • Sorgfalt, Umsicht, Konzentrationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
Qualifikationen
  • Dachdeckermeister/-in
  • Techniker/-in, Fachrichtung Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik
  • Techniker/-in, Fachrichtung Bautechnik
Einsatzgebiete
Dachdeckereien, Bedachungsunternehmen und weitere Betriebe des Ausbaugewerbes