Holzspielzeugmacher / -in

Schon allein die Berufsbezeichnung Holzspielzeugmacher/-in weckt Kindheitserinnerungen. Ob Bauklötze, Schaukelpferde, Puppenhäuser oder Holztiere, aber auch Weihnachtspyramiden, Nussknacker und Kerzenständer – alles stammt aus der Hand von Holzspielzeugmacher/-innen. Mit ihrer Geschicklichkeit und Kreativität schaffen sie vielfältige Produkte, die bei Kindern wie Erwachsenen für Stauen, Begeisterung und Freude sorgen.
Ausbildungsinfo
Holzspielzeugmacher/-in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk. Die Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt (duale Ausbildung).
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufliche Tätigkeiten
Holzspielzeugmacher/-innen
  • fertigen nach genauen Vorgaben Holzspielzeug jeder Größe sowie dekorative Holzgegenstände,
  • entwerfen und gestalten auch eigene Produkte,
  • achten bei Spielwaren auf Kindersicherheit, Belastbarkeit und Schadstofffreiheit,
  • beraten Kunden bei individuellen Gestaltungswünschen und- anforderungen,
  • erstellen Skizzen und Zeichnungen und arbeiten anhand dieser,
  • wählen geeignete Hölzer und andere Werkstoffe aus, lagern diese sachgerecht,
  • nutzen zur Bearbeitung von Holz verschiedene Handwerkzeuge oder Holzbearbeitungsmaschinen, um diverse Arbeitsschritte wie Zuschneiden, Hobeln, Fräsen, Bohren und Schleifen durchzuführen,
  • montieren Einzelteile und Baugruppen zu kompletten Gegenständen,
  • bemalen bzw. dekorieren die Objekte, beschichten die Oberflächen mit verschiedenen Stoffen wie z.B. Lacken, Ölen, Farben und Lasuren oder bringen handgeschnitzte Ornamente an,
  • restaurieren und erneuern altes Holzspielzeug oder kunsthandwerkliche Erzeugnisse aus Holz.
Vorteilhafte Eigenschaften und Voraussetzungen
  • handwerkliche Geschicklichkeit
  • sorgfältiges und selbstständiges Arbeiten
  • Sinn und Gespür für Ästhetik
  • keine Empfindlichkeit oder Allergien gegenüber Lösungsmitteln
  • Aufgeschlossenheit gegenüber kreativ-gestaltenden Tätigkeiten
  • sehr gute Feinmotorik – Fingerspitzengefühl
Qualifikationen
  • Holzspielzeugmachermeister/-in
  • Industriemeister/-in der Fachrichtung Holz
  • Techniker/-in der Fachrichtung Holztechnik
  • Studium im Bereich Holztechnik
Einsatzgebiete
Holzspielzeugmacherwerkstätten, Betriebe der Spielzeugindustrie, Kunsthandwerksbetriebe