Kaufmann / -frau für Dialogmarketing

Als Kaufmann*frau für Dialogmarketing liegen die Kernaufgaben unter anderem in der optimalen strategischen Ausrichtung, Planung, Gestaltung und Steuerung von Kundenkontakten per Telefon. Ziel ist es, langfristige Kundenbeziehungen aufzubauen und zu erhalten. Kaufleute für Dialogmarketing stellen Kapazitäten bereit, organisieren den Kundendialog und kontrollieren den Erfolg der durchgeführten Maßnahmen.
Ausbildungsinfo
Kaufmann*frau für Dialogmarketing ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel (duale Ausbildung).
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufliche Tätigkeiten
Kaufleute für Dialogmarketing
  • sind zuständig für die Gewinnung von Neu- und die Betreuung der Bestandskunden,
  • präsentieren und verkaufen Produkte und Dienstleistungen auf telefonischem Weg,
  • planen, organisieren, kontrollieren und dokumentieren Kampagnen und Projekte,
  • bearbeiten alle Aufgaben mit Unterstützung von Informations- und Kommunikationssystemen,
  • planen und führen Maßnahmen zur Personalbeschaffung, zur Personaleinführung, zum Personaleinsatz und zur Personalentwicklung durch,
  • beobachten den Markt und die Wettbewerber, wirken bei der Gestaltung des Dienstleistungsangebotes mit.
Vorteilhafte Eigenschaften und Voraussetzungen
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Spaß am telefonischen Kontakt
  • vertriebs- und serviceorientiertes Denken und Handeln
  • Teamfähigkeit und Organisationstalent
Qualifikationen
  • Dialogmarketingfachwirt*in
  • Fachwirt*in Call Center
  • Betriebswirt*in für Callcentermanagement
Einsatzgebiete
Call-Center, Service- und Kundencenter unterschiedlicher Wirtschaftsbereiche