Kaufmann / -frau für Versicherungen und Finanzen

Gerade im Hinblick auf die Absicherung von Risiken des Lebens und die Vorsorge für die eigene Zukunft haben die Menschen heute einen hohen Informations- und Beratungsbedarf. Hier sind Kaufleute für Versicherungen und Finanzen mit ihrem soliden Wissen gefragte Experten. Sie sind die idealen Ansprechpartner, wenn es zum Beispiel um Unfall-, Haftpflicht- oder Kraftfahrzeugversicherungen, um die private Altersvorsorge, Sparpläne oder Kredite aller Art geht. Ganz gleich ob im Innen- oder Außendienst, der Beruf zeichnet sich durch Abwechslung, Vielfalt und ein hohes Maß an Eigenverantwortung aus.
Ausbildungsinfo
Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im Versicherungs- und Finanzgewerbe. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufliche Tätigkeiten
Kaufleute für Versicherungen und Finanzen
  • akquirieren, beraten und betreuen Privat- und Geschäftskunden,
  • beraten in der Fachrichtung Versicherung zu allen Versicherungsfragen, zur Wahl der passenden Versicherungen und zu Leistungsfällen,
  • beraten in der Fachrichtung Finanzberatung zu Kapitalanlagen, zur Wahl der passenden Altersvorsorge und zu verschiedenen Finanzierungskonzepten,
  • analysieren Kundenbedürfnisse und -wünsche, erarbeiten individuelle Angebote, prüfen die rechtlichen und wirtschaftlichen Voraussetzungen, errechnen die Höhe von Beitragszahlungen, schließen Verträge ab,
  • betreuen bestehende Verträge, bearbeiten notwendige Änderungen,
  • nehmen Schadensfälle auf, prüfen diese und sorgen für eine schnelle Regulierung,
  • kommunizieren mit Geschäftspartnern, Kunden und Dienstleistern, planen Termine,
  • arbeiten an Marketingaktionen zur Präsentation von Produkten und Dienstleistungen mit,
  • übernehmen kaufmännische Verwaltungstätigkeiten, erstellen Abrechnungen, führen Statistiken und Dokumentationen, verwalten Datenbanken.
Vorteilhafte Eigenschaften und Voraussetzungen
  • gute Noten in Mathematik und Deutsch, gute Ausdrucksfähigkeit
  • Interesse und Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge, analytisches Denkvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit, Selbstbewusstsein, Durchsetzungskraft und Verhandlungsgeschick
  • freundliches Auftreten, gute Umgangsformen, aufgeschlossenes Wesen
  • Sorgfalt, Verantwortungsbewusstsein, Verschwiegenheit
  • selbstständige Arbeitsweise und auch Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur ständigen fachlichen Weiterbildung
Qualifikationen
  • Fachwirt/-in für Versicherungen und Finanzen
  • Betriebswirt/-in für Versicherungen und Finanzen
  • Fachberater/-in für Finanzdienstleistungen
  • Studium im Bereich Versicherungsbetriebswirtschaft oder Finanzdienstleistungen
Einsatzgebiete
Versicherungsgesellschaften, Versicherungsvermittler, Finanzdienstleistungsunternehmen, Kreditinstitute, Finanzabteilungen größerer Wirtschaftsunternehmen