Trockenbaumonteur / -in

Trockenbaumonteure/-monteurinnen sind Fachleute für den Innenausbau und kommen immer dann zum Einsatz, wenn der Rohbau steht. Sie stellen anhand modernster Verfahren und Techniken komplette Wandsysteme, Decken und sogar Fußböden her – immer unter Berücksichtigung des Wärme-, Kälte-, Schall-, Brand- und Strahlenschutzes. Dabei ist aber eines sicher: Dieser Beruf ist alles andere als trocken, denn als Trockenbaumonteur/-in ist Abwechslung garantiert.
Ausbildungsinfo
Trockenbaumonteur/-in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und wird auch im Handwerk angeboten. Die bundesweit geregelte duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufliche Tätigkeiten
Trockenbaumonteure/-monteurinnen
  • fertigen technische Aufzeichnungen und Verlegepläne an, um im nächsten Schritt Untergründe zur Bearbeitung vorzubereiten,
  • erstellen Unterkonstruktionen, die sie für das Montieren von Wandsystemen benötigen,
  • bearbeiten Leichtbaustoffe aus Holz, Gipskarton und Metall, die für den späteren Einbau gebraucht werden,
  • erstellen Kabelschächte und Installationskanäle für nachgelagerte Arbeiten,
  • montieren Beleuchtungselemente an zuvor angebrachten Beleuchtungsdecken,
  • bauen Werkstoffe und Elemente zur Wärme- und Schalldämmung ein, die aber auch dem Feuer- und Brandschutz dienen,
  • verspachteln Wände und verschließen Fugen, damit z.B. der Maler einer Wand die Farbe geben kann,
  • sind für die Montage von vorgefertigten Bauteilen wie z.B. Fenstern, Türen oder Glasschutzwänden zuständig,
  • verlegen und verbauen auch Fußbodenkonstruktionen wie z.B. Estrichplatten, die als Untergrund für Teppiche und PVC-Böden wichtig sind.
Vorteilhafte Eigenschaften und Voraussetzungen
  • handwerkliches Geschick, gestalterisches Talent und räumliches Vorstellungsvermögen
  • verantwortungsbewusste und exakte Arbeitsweise
  • Kreativität, Freude am Gestalten und Interesse an neuen Trends
  • selbstständige Arbeitsweise, aber auch Teamfähigkeit
Qualifikationen
  • Industriemeister/-in Akustik und Trockenbau
  • Polier/-in
  • Werkpolier/-in
  • Techniker/-in Fachrichtung Bautechnik
  • Studium z.B. Bauingenieurwesen (Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering)
Einsatzgebiete
Trockenbau- und Stuckateurbetriebe, Spezialbetriebe für Akustikbau und Objektausbau