Verfahrensmechaniker / -in in der Steine und Erdenindustrie

Keine Gebäude, Brücken, Stadien oder Tunnel könnten ohne Beton entstehen, deshalb gehört dieser mit zu den wichstigsten Baustoffen überhaupt. Verfahrensmechaniker/-innen in der Steine- und Erdenindustrie der Fachrichtung Transportbeton stellen Beton aller Arten und mit ganz speziellen Eigenschaften her, der dann per Lkw auf die Baustellen transportiert und dort weiterverarbeitet wird.
Ausbildungsinfo
Verfahrensmechaniker/-in in der Steine- und Erdenindustrie ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Diese bundesweit geregelte Ausbildung wird als duale Berufsausbildung angeboten.
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufliche Tätigkeiten
Verfahrensmechaniker/-innen in der Steine und Erdenindustrie der Fachrichtung Transportbeton
  • arbeiten überwiegend in Werkhallen und auf Leitständen, aber auch im Prüflabor und in Büroräumen,
  • mischen die Ausgangsstoffe Zement, Sand, Kies und Wasser in einem vorgegebenen Mischungsverhältnis mit Zusatzmitteln und- stoffen,
  • steuern und überwachen an weitgehend automatisierten Betonmischanlagen die einzelnen Verfahrensschritte,
  • kontrollieren während der Produktion die Qualität des Betons durch entsprechende Messungen und Analysen von Proben,
  • korrigieren bei Abweichungen von den Vorgaben die Maschineneinstellungen,
  • sorgen dafür, dass der Beton pünktlich zu den jeweiligen Baustellen transportiert wird, kümmern sich um das Beladen der Lkws und organisieren den Einsatz der Transportfahrzeuge,
  • betreiben Recyclinganlagen für die Wiederaufbereitung des nicht verbauten Betons,
  • reinigen und warten außerdem die Produktionsanlagen.
Vorteilhafte Eigenschaften und Voraussetzungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Sorgfalt, Organisationstalent
  • gute Kenntnisse in Mathematik, Physik, Werken und Technik
  • gutes Beobachtungsvermögen und schnelle Reaktionsfähigkeit
  • handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
Qualifikationen
  • Industriemeister/-in der Fachrichtung Betonsteinindustrie
  • Techniker/-in der Fachrichtung Maschinentechnik
Einsatzgebiete
Betonwerke, Unternehmen des Beton- und Stahlbetonbaus