Nachgefragt bei...

Carlo Etzold

Carlo Etzold

Unternehmen: Bickhardt Bau Thüringen GmbH
Unternehmensstandort: Meerane
Ausbildungsberuf: Straßenbauer
Unternehmensdaten

Warum hast du Dich für eine Ausbildung in der Region entschieden?
Ich wollte meine Heimat definitiv nicht verlassen. Ich verbringe gern sehr viel Zeit mit meinen Freunden und da war natürlich klar, dass ich auch meine Ausbildung hier mache.
Was gefällt Dir an Deinem Beruf besonders?
In meinen Beruf wird es nie langweilig. Da gibt es wirklich sehr viel, was mir richtig gefällt: Man ist auf vielen Baustellen unterwegs und lernt dort ganz unterschiedliche Menschen kennen. Man arbeitet im Freien und ist dadurch meist bei bester Laune. Man kann jeden Tag erleben, was Teamwork bedeutet. Und besonders schön ist es dann zu sehen, was man gemeinsam erreicht bzw. erschaffen hat.
Wie sieht ein typischer Arbeitstag aus?
Ich fahre früh zur Baustelle. Nach der Begrüßung besprechen wir den Tagesplan. Jeder „schnappt“ sich seine benötigten Werkzeuge und Materialien und dann geht’s zum direkten Arbeitsort. Es sind ja sehr viele Arbeitsschritte bis zu einer fertigen Straße notwendig, deshalb sind wir in verschiedene Gruppen eingeteilt. Ich bin zurzeit für die Entwässerung mit zuständig. Ein Baggerfahrer schaufelt dabei die Gräben aus und ich verlege dann gemeinsam mit einem Facharbeiter die Drainage-Rohre. Oft kommen aber auch noch andere Aufgaben dazu. Es ist also immer interessant und abwechslungsreich.
Was würdest Du zukünftigen Azubis mit auf den Weg geben?
Habt keine Angst vor der Zukunft und stellt euch neuen Herausforderungen. Glaubt mir, es ist alles nicht so schwer, wie man es sich vorstellt. Wenn es mal Schwierigkeiten gibt oder wenn euch etwas nicht so gefällt, dann redet mit euren Ausbildern darüber. Man wird immer ein offenes Ohr für euch haben und gemeinsam eine Lösung finden.