Ausbildung Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik

Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik sind für die Neuverlegung und Instandhaltung von Gas- und Wasserleitungen zuständig. Damit Gas und Wasser dort ankommt, wo es hin soll, lernt man in diesem Beruf alles über Rohre und Verbindungssysteme. Außerdem hält man das Versorgungsnetz für Wasser, Gas und Wärme zuverlässig in Schuss und ist somit dafür verantwortlich, dass Freunde und Familie duschen und kochen können bzw. eine warme Wohnung haben.

Was macht ein Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik?

Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik

  • werten technische Zeichnungen und Netzpläne aus und legen weitere Arbeitsschritte fest,
  • wählen Werkstoffe, Maschinen und Werkzeuge für bevorstehende Arbeitsaufgaben aus,
  • montieren Bauteile wie Rohre, Formstücke und Armaturen zu einer Baugruppe,
  • fügen diese Baugruppen dann zu vernetzten Anlagen zusammen,
  • prüfen Baugruppen und Anlagen auf ihre Funktion,
  • kümmern sich um die Instandhaltung und Reparatur des Rohrleitungsnetzes,
  • inspizieren Anlagen nach Wartungs- und Inspektionsplänen, um Schweißnähte, Rohre und Behälter auf Dichtigkeit zu überprüfen.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik?

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Passt der Beruf Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik zu mir?

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik

  • Interesse an technischen, naturwissenschaftlichen und mathematischen Inhalten
  • technisches und handwerkliches Geschick
  • verantwortungsvolles und sorgfältiges Arbeiten

Wo kann ich als Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik arbeiten?

  • Betriebe des Maschinen- und Anlagenbaus
  • Werften
  • Unternehmen der Energie- und Versorgungstechnik

Aufstiegsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik

Mit dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik hast Du viele Perspektiven. Du bist nicht nur gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst Dich auch durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich qualifizieren.

Aufstiegsmöglichkeiten in diesem Beruf sind:

  • Industriemeister Metall
  • Techniker
  • Technischer Fachwirt
  • Studium z.B. Versorgungstechnik oder Maschinenbau
  • Netzmeister
  • Konstrukteur

Finde Ausbildungsplätze für Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik (m/w/d)

Unser Tipp für Dich:


Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, nutze die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ferienjob zu absolvieren. So kannst Du herausfinden, ob der Beruf zu Dir passt!

Ähnliche Ausbildungsberufe

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.
Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Impressum    |   AGB