Ausbildung Wärme- Kälte- und Schallschutzisolierer

Ob heiß oder kalt, laut oder leise, Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer kennen sich damit genau aus. Im Industriebau sowie in der Haus- und Betriebstechnik arbeiten sie im Neubau, in der Sanierung, Modernisierung und Instandsetzung. Sie verbauen verschiedene Dämmungen zum Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz, beispielsweise an Wänden, Decken, Rohrleitungen, Behältern, Dampferzeugern, in Kühl- und Klimaräumen oder an Produktionsanlagen.

Was macht ein Wärme- Kälte- und Schallschutzisolierer?

Wärme- Kälte- und Schallschutzisolierer

  • bereiten ihre Arbeiten vor, stellen die Materialien bereit, lesen oder fertigen Skizzen und Zeichnungen an,
  • bauen verschiedene Dämmstoffe für den Wärme- und Kälteschutz ein, konzipieren und installieren beispielsweise Innenauskleidungen für Kühlräume oder Ummantelungen von Rohrleitungen,
  • bauen Schalldämmungen zum Lärmschutz oder zur Verbesserung der Raumakustik ein,
  • schützen brandgefährdete Bauteile durch den Einbau feuerhemmender oder nichtbrennbarer Dämmschichten,
  • bearbeiten verschiedene Materialien wie Blech und Kunststoff,
  • führen baubezogene Vermessungsarbeiten durch,
  • reparieren Schäden nach Ursachenermittlung,
  • führen Instandsetzungs- und Sanierungsarbeiten durch.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Wärme- Kälte- und Schallschutzisolierer?

Die Ausbildung zum Wärme- Kälte- und Schallschutzisolierer dauert 3 Jahre und ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk (duale Ausbildung).

Passt der Beruf Wärme- Kälte- und Schallschutzisolierer zu mir?

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Wärme- Kälte- und Schallschutzisolierer

  • gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • handwerkliches Verständnis und Geschick
  • Sorgfalt, Umsicht und Konzentrationsfähigkeit
  • körperliche Fitness und keine Allergien auf Kleb- und Dämmstoffe
  • Interesse für technische Neuerungen
  • Teamfähigkeit

Wo kann ich als Wärme- Kälte- und Schallschutzisolierer arbeiten?

  • Isolierbetriebe im Handwerk
  • Wohnungsbaufirmen
  • Ausbaufachfirmen
  • Industriebaufirmen

Aufstiegsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung zum Wärme- Kälte- und Schallschutzisolierer

Mit dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung zum Wärme- Kälte- und Schallschutzisolierer hast Du viele Perspektiven. Du bist nicht nur gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst Dich auch durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich qualifizieren.

Aufstiegsmöglichkeiten in diesem Beruf sind:

  • Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierermeister
  • Industriemeister Isolierung
  • Techniker Bautechnik

Finde Ausbildungsplätze für Wärme- Kälte- und Schallschutzisolierer (m/w/d)

Unser Tipp für Dich:


Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, nutze die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ferienjob zu absolvieren. So kannst Du herausfinden, ob der Beruf zu Dir passt!

Ähnliche Ausbildungsberufe

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.
Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Impressum    |   AGB