Ausbildung Mechatroniker für Kältetechnik

Mechatroniker für Kältetechnik ist ein moderner, abwechslungsreicher und anspruchsvoller Beruf mit Zukunft. Er vereint eine Vielzahl von Tätigkeiten aus verschiedensten Gewerken wie dem Elektro- und Metallhandwerk oder der Energie- und Umwelttechnik. Mechatroniker für Kältetechnik tragen z.B. Verantwortung für die Klimatisierung in Bürogebäuden, Einkaufszentren, Hotels oder Kinos, für die Luftreinhaltung in Produktionsbetrieben oder für keimfreie Luft in Operationssälen. Sie kümmern sich um die Funktionsfähigkeit von Kühlanlagen und Tiefkühlräumen und sorgen u.a. dafür, dass Lebensmittel frisch bleiben.

Was macht ein Mechatroniker für Kältetechnik?

Mechatroniker für Kältetechnik

  • planen und berechnen Anlagen der Kälte- und Klimatechnik,
  • stellen einzelne Komponenten zusammen, montieren die Anlagenteile in der Werkstatt vor, bauen die Anlagen beim Kunden ein, installieren dabei elektrische Anschlüsse und programmieren Steuerungseinrichtungen,
  • überprüfen die Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Anlagen, nehmen diese in Betrieb und weisen die Kunden in die Bedienung ein,
  • beraten Kunden auch hinsichtlich ökologischer Gesichtspunkte,
  • führen Maßnahmen zum Dämm-, Korrosions- und Brandschutz aus,
  • führen Wartungs-, Instandsetzungs- und Reparaturarbeiten durch, wechseln Verschleißteile aus, reinigen Filter und andere Geräteteile.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik?

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Mechatroniker für Kältetechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Passt der Beruf Mechatroniker für Kältetechnik zu mir?

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik

  • handwerkliches Geschick, Sorgfalt und technisches Interesse
  • gute Noten in Mathematik und Physik zum Verständnis der technischen Zusammenhänge
  • selbstständiges Handeln und Denken
  • Kontaktfreudigkeit für den Umgang mit Kunden
  • Teamfähigkeit und Flexibilität für den Einsatz an unterschiedlichen Arbeitsorten

Wo kann ich als Mechatroniker für Kältetechnik arbeiten?

  • Betriebe der Kälte- und Klimatechnik
  • Firmen der Gebäudetechnik

Aufstiegsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik

Mit dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik hast Du viele Perspektiven. Du bist nicht nur gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst Dich auch durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich qualifizieren.

Aufstiegsmöglichkeiten in diesem Beruf sind:

  • Kälteanlagenbauermeister
  • Techniker der Fachrichtung Kältetechnik

Azubi-Erfahrungen

Du interessierst Dich für den Ausbildungsberuf Mechatroniker für Kältetechnik?
In unseren Azubi-Interviews gewähren Dir Auszubildende einen persönlichen Einblick in ihren Berufsalltag und teilen so ihre Erfahrungen mit Dir.

Finde Ausbildungsplätze für Mechatroniker für Kältetechnik (m/w/d)

Unser Tipp für Dich:


Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, nutze die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ferienjob zu absolvieren. So kannst Du herausfinden, ob der Beruf zu Dir passt!

Ähnliche Ausbildungsberufe

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.

368.033
Berufsstarter absolvierten 2018 eine Ausbildung im Handwerk.
Quelle: Zentralverband des Deutschen Handwerks

368.033
Berufsstarter absolvierten 2018 eine Ausbildung im Handwerk.
Quelle: Zentralverband des Deutschen Handwerks

Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Impressum    |   AGB