Ausbildung IT-System-Elektroniker

Digitalisierung, Computersysteme, Telefonanlagen, Netzwerke, Überwachungssysteme, Speicherplätze, Datensicherheit - damit kennen sich IT-System-Elektroniker bestens aus. Sie sorgen dafür, dass vor allem in Unternehmen, aber auch im privaten Bereich, hinsichtlich der Informations- und Telekommunikationstechnik alles einwandfrei und bedarfsgerecht funktioniert. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Konzeption, Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur der Systeme und Anlagen. Durch ständig neue Anforderungen und die rasante Entwicklung in der IT-Branche ist in diesem Beruf Abwechslung garantiert!

Was macht ein IT-System-Elektroniker?

IT-System-Elektroniker

  • planen, installieren und konfigurieren IT-Systeme aller Art, orientieren sich dabei genau an den Kundenanforderungen, analysieren die technischen Möglichkeiten,
  • wählen geeignete Systemkomponenten aus, richten die Stromversorgung ein, prüfen elektrische Schutzmaßnahmen,
  • installieren Geräte und Zubehör, richten Telekommunikations-Systeme und drahtlose Übertragungssysteme ein, implementieren die Software,
  • nehmen IT-Systeme in Betrieb und überprüfen die Funktionsfähigkeit,
  • dokumentieren ihre Arbeiten, erstellen Benutzerhinweise,
  • beraten Kunden zu Anwendungsmöglichkeiten, unterbreiten Vorschläge zur Systemoptimierung,
  • führen Wartungsarbeiten an Geräten und IT-Systemen durch,
  • beseitigen Störungen, setzen dabei unterschiedliche Mess- und Diagnoseverfahren zur Fehlersuche ein,
  • informieren sich ständig über Neuheiten in der IT-Branche, um die aktuellste Hard- und Software zu kennen und anwenden zu können.

Wie lange dauert die Ausbildung zum IT-System-Elektroniker?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. IT-System-Elektroniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel sowie im Handwerk. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Passt der Beruf IT-System-Elektroniker zu mir?

Voraussetzungen für die Ausbildung zum IT-System-Elektroniker

  • gute Kenntnisse in Mathematik, Physik, Informatik und Englisch
  • technisches und handwerkliches Verständnis
  • logisches und analytisches Denken
  • selbstständige, konzentrierte und genaue Arbeitsweise
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit und Flexibilität

Wo kann ich als IT-System-Elektroniker arbeiten?

  • Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Elektroinstallationsbetriebe
  • EDV-Dienstleister

Aufstiegsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung zum IT-System-Elektroniker

Mit dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung zum IT-System-Elektroniker hast Du viele Perspektiven. Du bist nicht nur gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst Dich auch durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich qualifizieren.

Aufstiegsmöglichkeiten in diesem Beruf sind:

  • Industriemeister Fachrichtung Elektrotechnik
  • Techniker Fachrichtung Elektrotechnik
  • IT-Sicherheitstechniker
  • Studium Elektrotechnik oder Technische Informatik

Finde Ausbildungsplätze für IT-System-Elektroniker (m/w/d)

Unser Tipp für Dich:


Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, nutze die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ferienjob zu absolvieren. So kannst Du herausfinden, ob der Beruf zu Dir passt!

Ähnliche Ausbildungsberufe

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.

890.300
Personen waren 2018 in der deutschen Elektroindustrie beschäftigt.
Quelle: Statista GmbH

890.300
Personen waren 2018 in der deutschen Elektroindustrie beschäftigt.
Quelle: Statista GmbH

Kontakt
  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Impressum