Ausbildung Schilder- und Lichtreklamehersteller

Ob im Innen- oder Außenbereich, ob Anzeigetafeln, Fassadenbeschriftungen, blinkende Schriften oder Folien für Autos und Trucks: Durch bunte, originelle und vor allem zielgerichtete Werbung machen Betriebe auf ihre Leistungen oder Veranstalter auf ihre Events aufmerksam. Experten für die Gestaltung, Herstellung und Montage dieser Werbeanlagen sind Schilder- und Lichtreklamehersteller. Sie verschaffen mit dem entsprechenden Know-how und einer Menge Einfallsreichtum jeder Werbebotschaft die gewünschte Aufmerksamkeit.

Was macht ein Schilder- und Lichtreklamehersteller?

Schilder- und Lichtreklamehersteller

  • beraten Kunden über Werbemöglichkeiten im Innen- und Außenbereich,
  • entwickeln individuelle Werbekonzepte für verschiedene Anlässe oder Produkte,
  • fertigen am Computer Skizzen und Entwürfe an, wählen geeignete Schriftarten, Farben und Formen aus, platzieren Bilder, Logos und Texte,
  • besprechen die Vorschläge mit ihren Kunden und erstellen Kostenvoranschläge,
  • stellen nach der Kunden-Freigabe die Werbeträger her,
  • bearbeiten dazu Materialien wie Plexiglas, Kunststoff oder Metall - schneiden, sägen, bohren und feilen dabei millimetergenau,
  • wenden auch verschiedene Druckverfahren wie Digitaldruck oder Siebdruck an,
  • schneiden maschinell Motive oder Schriften aus Folien aus und bekleben die Trägermaterialien,
  • übernehmen die fachgerechte Montage der Schilder und Leuchtanlagen am Bestimmungsort, verlegen u.a. auch elektrische Leitungen, installieren Steuerungen,
  • überprüfen die einwandfreie Optik und testen die Funktionalität,
  • informieren sich regelmäßig über neue Trends in der Werbebranche.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Schilder- und Lichtreklamehersteller?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Schilder- und Lichtreklamehersteller ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Passt der Beruf Schilder- und Lichtreklamehersteller zu mir?

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Schilder- und Lichtreklamehersteller

  • gute Kenntnisse in Rechtschreibung und Mathematik
  • technisches Verständnis, handwerkliches und künstlerisches Geschick
  • Sinn für Formen und Ästhetik, Kreativität
  • uneingeschränkte Farbsichtigkeit, räumliches Vorstellungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität

Wo kann ich als Schilder- und Lichtreklamehersteller arbeiten?

  • Unternehmen für Werbetechnik und Fahrzeugbeschriftung
  • Messeveranstalter
  • handwerkliche Schilderwerkstätten
  • Druckereien

Aufstiegsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung zum Schilder- und Lichtreklamehersteller

Mit dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung zum Schilder- und Lichtreklamehersteller hast Du viele Perspektiven. Du bist nicht nur gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst Dich auch durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich qualifizieren.

Aufstiegsmöglichkeiten in diesem Beruf sind:

  • Schilder- und Lichtreklameherstellermeister
  • Werbe- und Mediengestalter
  • Studium Mediendesign, Produktdesign oder Industriedesign

Azubi-Erfahrungen

Du interessierst Dich für den Ausbildungsberuf Schilder- und Lichtreklamehersteller?
In unseren Azubi-Interviews gewähren Dir Auszubildende einen persönlichen Einblick in ihren Berufsalltag und teilen so ihre Erfahrungen mit Dir.

Finde Ausbildungsplätze für Schilder- und Lichtreklamehersteller (m/w/d)

Unser Tipp für Dich:


Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, nutze die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ferienjob zu absolvieren. So kannst Du herausfinden, ob der Beruf zu Dir passt!

Ähnliche Ausbildungsberufe

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.

368.033
Berufsstarter absolvierten 2018 eine Ausbildung im Handwerk.
Quelle: Zentralverband des Deutschen Handwerks

368.033
Berufsstarter absolvierten 2018 eine Ausbildung im Handwerk.
Quelle: Zentralverband des Deutschen Handwerks

Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Impressum    |   AGB