Meine Erfahrungen als Baugeräteführer

Kristian Fritsche

macht eine Ausbildung zum Baugeräteführer

Website des Unternehmens: STREICHER Tief- und Ingenieurbau Jena GmbH & Co. KG
Unternehmensstandort: Jena
Ausbildungsberuf: Baugeräteführer


  • Warum hast du Dich für diesen Beruf entschieden? Was sind typische Arbeitsaufgaben?

    Bagger, Kipper, Kräne haben mich schon als Kind begeistert. Die Vorstellung, diese großen Gerätschaften zu fahren und mit ihnen unterwegs zu sein, fand ich einfach toll. So hatte ich dann ziemlich schnell genaue Wünsche für meinen späteren Beruf. Aber wie das so ist, manchmal passen Wunsch und Wirklichkeit auch gar nicht zusammen. Deshalb habe ich ein Praktikum absolviert, um das herauszufinden. Und meine Erfahrungen waren durchweg positiv. Mit Baugeräteführer habe ich einen Beruf gefunden, wo ich täglich mit großen Maschinen zu tun habe und dazu noch an der frischen Luft arbeiten kann - das gefällt mir. Typische Arbeitsaufgaben lassen sich eigentlich schon aus der Berufsbezeichnung ableiten. Es geht vor allem um das Führen und Bedienen von Baugeräten jeglicher Art und Größe. Mit diesen erledige ich dann ganz allgemeine Baustellentätigkeiten wie zum Beispiel Baugruben ausheben und verfüllen oder Baumaterial transportieren.

  • Für wen ist der Beruf geeignet?

    Ohne Wetterfestigkeit und Spaß an der Arbeit im Freien geht’s natürlich nicht. Besonders wichtig ist auch, dass man Interesse und Verständnis für Technik hat, vor allem für große Baustellentechnik. Sie zu bedienen erfordert viel Verantwortungsbewusstsein. Eine Baustelle ist außerdem nichts für Einzelkämpfer. Hier braucht man Teamgeist und jeder muss sich auf den anderen verlassen können.

  • Welche Vorteile hat eine Ausbildung in der Region?

    Durch meine Ausbildung in der Heimat habe ich kurze Arbeitswege und bin trotzdem an interessanten Bauprojekten in Nah und Fern beteiligt. Außerdem bin ich immer in der Nähe meiner Familie und Freunde, sodass ich viel Zeit mit ihnen verbringen kann.

  • Hast Du noch einige Tipps für zukünftige Azubis?

    Mit viel Engagement und Einsatzwillen geht jede Ausbildung zu meistern. Man muss einfach Interesse an der Arbeit im gewählten Beruf haben. Speziell in der Baubranche gibt es eine Menge an Ausbildungsmöglichkeiten - eigentlich für jeden etwas Passendes. Man sollte nur richtig zupacken können und dazu noch flexibel sein. Mit genau dieser Einstellung bist du bei Streicher jederzeit willkommen.

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.

Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Cookie-Einstellungen    |   Impressum    |   AGB