IT Systemelektroniker / -in

IT-Systemelektroniker/-in schaffen die technischen Voraussetzungen dafür, dass sich Menschen über Wort, Bild und Daten miteinander verständigen können. Das heißt, sie entwerfen, installieren und konfigurieren Systeme, Komponenten und Netzwerke der Informationstechnologie und sorgen so dafür, dass Rechner in einem gemeinsamen Netzwerk arbeiten können und Daten in einem Rechenzentrum gut aufgehoben sind.
Ausbildungsinfo
IT-System-Elektroniker/-in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt (duale Ausbildung).
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufliche Tätigkeiten
IT-Systemelektroniker/-innen
  • planen, konfigurieren und installieren Systeme der Informations- und Telekommunikationstechnik (IT-Systeme) wie Computersysteme, PC-Netzwerke, Kommunikationsnetze, Telekommunikationsanlagen, Mobilfunknetze oder Gebäudesicherheitssysteme,
  • informieren und beraten Kunden über Nutzungsmöglichkeiten von IT-Systemen und -Geräten,
  • installieren Leitungen zur Stromversorgung und prüfen elektrische Schutzmaßnahmen,
  • richten Netzwerke und drahtlose Übergangssysteme ein,
  • entwickeln kundenspezifische Lösungen, wie z.B. das Bereitstellen von Anwendungsprogrammen, oder modifizieren Hard- und Software,
  • implementieren benötigte Software in bereits bestehende Systeme,
  • nehmen komplette IT-Systeme in Betrieb und prüfen sie auf ihre Funktionsfähigkeit,
  • führen Benutzer in die Funktionsweise und Bedienung der IT-Systeme ein,
  • warten und pflegen IT-Systeme bei Bestandskunden,
  • analysieren und beheben Fehler,
  • schulen Benutzer in regelmäßigen Abständen.
Vorteilhafte Eigenschaften und Voraussetzungen
  • serviceorientiertes Auftreten
  • Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit im Team
  • gute Leistungen in Mathematik, Physik und Informatik
  • handwerkliches Geschick
Qualifikationen
  • Technische/-r Fachwirt/-in
  • Industriesystemtechniker/-in
  • IT-Kundenbetreuer/-in
  • Industriemeister/-in Elektrotechnik
  • Studium, z.B. Automatisierungstechnik oder Medien- und Multimediatechnik
Einsatzgebiete
Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik, Elektroinstallationsbetriebe, EDV-Dienstleister, öffentliche Verwaltungen