Ausbildung Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport

Die Weichen für die eigene Zukunft buchstäblich selbst stellen und dabei noch eine hohe Verantwortung übernehmen - als Eisenbahner im Betriebsdienst ist das möglich. Den Beruf gibt es in zwei Fachrichtungen. Zu den Hauptaufgaben im Bereich Lokführer und Transport gehört die Steuerung und Wartung von Zügen. Hier steht der sichere Personen- und Gütertransport im Vordergrund. Im Bereich Fahrweg geht es um die Regelung bzw. Koordination und den reibungslosen Ablauf des Schienenverkehrs.

Was macht ein Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport?

Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport

  • sind verantwortlich für die sichere Beförderung von Reisenden oder den Transport von Gütern im Schienennah- und -fernverkehr,
  • arbeiten entweder selbst als Triebfahrzeugführer oder übernehmen die Begleitung im Führerstand,
  • erledigen Rangierarbeiten in Bahnhöfen oder auf Container- bzw. Gleisanschlussanlagen, kuppeln die richtigen Wagen in der erforderlichen Anzahl an die jeweilige Lok, stellen so die Züge zusammen und zur Abfahrt bereit,
  • testen vor jeder Abfahrt alle Funktionen, überprüfen z. B. die Bremsen, die Funkfernsteuerung und weitere Bedienelemente,
  • bedienen Stellwerkseinrichtungen,
  • beachten während der Fahrt alle Streckensignale, haben die Bahnanlagen immer im Blick und melden Unregelmäßigkeiten,
  • stehen in engem Kontakt mit der Fahrdienstleitung und halten sich strikt an deren Anweisungen,
  • greifen bei Störungen und in Gefahrensituationen schnell ein, sperren z.B. Gleise oder senden Notsignale, beachten dabei alle gesetzlichen und betrieblichen Vorschriften.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Passt der Beruf Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport zu mir?

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport

  • Realschulabschluss mit guten Noten in Deutsch, Mathematik und Physik
  • technisches Interesse und Verständnis
  • Umsicht, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Beobachtungsgenauigkeit, Daueraufmerksamkeit und gute Konzentration
  • schnelle Reaktionsgeschwindigkeit, gutes Seh- und Hörvermögen
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit

Wo kann ich als Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport arbeiten?

  • Eisenbahnverkehrsunternehmen
  • Unternehmen des schienengebundenen Personen- und Güterverkehrs

Aufstiegsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport

Mit dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport hast Du viele Perspektiven. Du bist nicht nur gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst Dich auch durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich qualifizieren.

Aufstiegsmöglichkeiten in diesem Beruf sind:

  • Meister für Bahnverkehr
  • Techniker – Verkehrstechnik
  • Fachwirt – Bahnbetrieb
  • Studium Verkehrsingenieurwesen

Finde Ausbildungsplätze für Eisenbahner im Betriebsdienst Fachrichtung Lokführer und Transport (m/w/d)

Unser Tipp für Dich:


Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, nutze die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ferienjob zu absolvieren. So kannst Du herausfinden, ob der Beruf zu Dir passt!

Ähnliche Ausbildungsberufe

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.
Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Impressum    |   AGB