Ausbildung Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Landschaftsgärtner sind für das Anlegen, die Gestaltung und Pflege von Freiflächen aller Art zuständig. Sie kennen sich mit Pflanzen und Baumaterialien aus, arbeiten mit der Hand und nutzen auch moderne Technik wie Bagger oder Vermessungsgeräte. Das Aufgabenfeld ist also sehr vielfältig. Deshalb trifft das Bild mit dem Gärtner in der grünen Schürze und der Giesskanne in der Hand auf Landschaftsgärtner nicht zu. Der Beruf bietet beste Arbeits- und Karrieremöglichkeiten. Er wird gebraucht – wir alle wollen ein schönes Lebensumfeld mit viel Grün, denn: Grün ist und bleibt im Trend!

Was macht ein Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau?

Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

  • legen komplette Außenanlagen mit Terrassen und Rasenflächen, Teichen und Bachläufen, schönen Pflanzungen an,
  • bauen Wege, Treppen, Spielplätze, Camping- oder auch Golfplätze, begrünen Dächer, errichten Lärmschutzwände,
  • sichern auch Hänge und Böschungen, führen Entwässerungsmaßnahmen durch,
  • arbeiten meist nach den Vorgaben von Landschaftsarchitekten, richten ihre Baustellen ein, besorgen passende Baugeräte und Materialien, messen die Arbeitsflächen ein,
  • erledigen die Erdarbeiten, pflastern mit Naturmaterialien oder verlegen Betonplatten,
  • pflanzen Bäume, Sträucher oder Blumen je nach Jahreszeit und pflegen die Grünanlagen,
  • sind auch im Naturschutz tätig – legen Biotope, Seen und Flusslandschaften an, begrünen Müllkippen, Abraumhalden oder Kiesgruben.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre, 2 Jahre mit Fachhochschulreife und Abitur. Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Passt der Beruf Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau zu mir?

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

  • gute Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Interesse an der Natur – technisches Verständnis – Umweltbewusstsein
  • handwerkliches Geschick und gestalterische Fähigkeiten – Ausdauer und Umsicht
  • Interesse an praktischer Tätigkeit – Bereitschaft zur Tätigkeit im Freien

Wo kann ich als Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau arbeiten?

  • Fachbetriebe des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus,
  • städtische Gärtnereien,
  • botanische oder zoologische Gärten

Aufstiegsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung zum Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Mit dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung zum Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau hast Du viele Perspektiven. Du bist nicht nur gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst Dich auch durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich qualifizieren.

Aufstiegsmöglichkeiten in diesem Beruf sind:

  • Gärtnermeister Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • Techniker Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau
  • Fachagrarwirt Baumpflege oder Golfplatzpflege
  • Studium mit Fachrichtungen Garten- und Landschaftsbau, Landschaftsarchitektur oder Freiraumplanung

Azubi-Erfahrungen

Du interessierst Dich für den Ausbildungsberuf Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau?
In unseren Azubi-Interviews gewähren Dir Auszubildende einen persönlichen Einblick in ihren Berufsalltag und teilen so ihre Erfahrungen mit Dir.

Finde Ausbildungsplätze für Gärtner Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)

Unser Tipp für Dich:


Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, nutze die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ferienjob zu absolvieren. So kannst Du herausfinden, ob der Beruf zu Dir passt!

Ähnliche Ausbildungsberufe

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.

7
verschiedene Fachrichtungen gibt es für den Beruf Gärtner.
Baumschule, Friedhofsgärtnerei, Garten- und Landschaftsbau, Gemüsebau, Obstbau, Staudengärtnerei, Zierpflanzenbau

7
verschiedene Fachrichtungen gibt es für den Beruf Gärtner.
Baumschule, Friedhofsgärtnerei, Garten- und Landschaftsbau, Gemüsebau, Obstbau, Staudengärtnerei, Zierpflanzenbau

Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Impressum    |   AGB