Ausbildung Medientechnologe Druckverarbeitung

Medientechnologen Druckverarbeitung bringen die im Druck entstandenen Papierbögen in das richtige Format. Erst durch ihre Arbeit entstehen Zeitungen, Bücher, Kataloge, Kalender, Prospekte oder Flyer. Dabei zeichnet diese Printerzeugnisse nicht allein die Farbvielfalt aus. Es sind auch die ganz unterschiedlichen Verarbeitungstechniken wie beispielsweise spezielle Zuschnitte, raffinierte Falze oder originelle Prägungen, die für eine perfekte Optik und optimale Funktionalität sorgen. Medientechnologen Druckverarbeitung kennen da alle Geheimnisse. Sie wissen genau, wie man bei den Lesern Interesse wecken kann.

Was macht ein Medientechnologe Druckverarbeitung?

Medientechnologen Druckverarbeitung

  • sind verantwortlich für das „indus­tri­el­le Finis­hing“ von Druck­erzeugnissen - von der Kleinstauflage bis zur Großserie,
  • nehmen Aufträge entgegen, studieren die Produktinformationen und planen die gesamten Arbeitsschritte,
  • wählen geeignete Verarbeitungstechniken aus, koordinieren die Maschinenbelegung sowie die innerbetriebliche Logistik,
  • prüfen die Vorprodukte wie Druckbögen und stellen benötigte Materialien bereit,
  • richten Druckverarbeitungsmaschinen und ganze Fertigungsstraßen z.B. zum Schneiden, Falzen, Heften, Kleben, Lochen, Perforieren, Prägen oder Veredeln ein,
  • fertigen Proben an und korrigieren bei Bedarf die Maschineneinstellungen,
  • bedienen den Maschinenpark und steuern alle Produktionsprozesse, überwachen u.a. den Materialfluss, nehmen regelmäßig Qualitätskontrollen vor,
  • lagern Druckerzeugnisse fachgerecht und bereiten den Versand vor,
  • reinigen, war­ten und pfle­gen die Pro­duk­ti­ons­an­la­gen.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Medientechnologen Druckverarbeitung?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Medientechnologe*technologin Druckverarbeitung ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Passt der Beruf Medientechnologe Druckverarbeitung zu mir?

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Medientechnologen Druckverarbeitung

  • ideal Realschulabschluss, auch guter Hauptschulabschluss
  • hohes technisches Verständnis und Interesse an neuen Technologien
  • handwerkliches Geschick
  • Sinn für Farben und Formen
  • Konzentrationsfähigkeit, Beobachtungsgenauigkeit und schnelle Reaktionsgeschwindigkeit
  • genaue und verantwortungsvolle Arbeitsweise
  • Teamgeist

Wo kann ich als Medientechnologe Druckverarbeitung arbeiten?

  • Druckereien
  • Zeitungsverlage
  • Buchverlage
  • Betriebe der Akzidenzproduktion

Aufstiegsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung zum Medientechnologen Druckverarbeitung

Mit dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung zum Medientechnologen Druckverarbeitung hast Du viele Perspektiven. Du bist nicht nur gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst Dich auch durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich qualifizieren.

Aufstiegsmöglichkeiten in diesem Beruf sind:

  • Industriemeister - Fachrichtung Printmedien
  • Techniker - Fachrichtung Druck- und Medientechnik
  • Fachwirt - Medien
  • Studium Druck- und Medientechnik, Medienproduktion oder Papiertechnik

Finde Ausbildungsplätze für Medientechnologe Druckverarbeitung (m/w/d)

Unser Tipp für Dich:


Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, nutze die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ferienjob zu absolvieren. So kannst Du herausfinden, ob der Beruf zu Dir passt!

Ähnliche Ausbildungsberufe

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.

11.597
Auszubildende gab es 2019 in der deutschen Druck- und Medienindustrie.
Quelle: Bundesverband Druck und Medien e.V.

11.597
Auszubildende gab es 2019 in der deutschen Druck- und Medienindustrie.
Quelle: Bundesverband Druck und Medien e.V.

Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Impressum    |   AGB