Ausbildung Verfahrensmechaniker für Glastechnik

Verfahrensmechaniker für Glastechnik steuern, überwachen, regulieren, warten und richten vollautomatisierte Maschinen sowie computergesteuerte Anlagen für die industrielle Herstellung von Glasprodukten ein. Im Fertigungsprozess übernehmen sie dementsprechend alle Aufgaben von der Glasschmelze bis zum Endprodukt.

Was macht ein Verfahrensmechaniker für Glastechnik?

Verfahrensmechaniker für Glastechnik

  • verarbeiten in der Hohlglasindustrie die Glasmasse z.B. zu Gebrauchsgegenständen wie Flaschen, Gläsern, exklusiven Flacons oder Glasverpackungen für die Pharmaindustrie,
  • produzieren in Unternehmen, die Flachglas herstellen, z.B. Fensterglas, Autoglasscheiben, Sicherheitsglas, Spezialglas für optische Zwecke oder Displaygläser für Handys und Tablets,
  • mischen Rohstoffe wie Sand, Soda und Kalk, schmelzen das Gemenge in Glaswannen oder Schmelzöfen und formen es je nach Produkt, indem sie es pressen, blasen, spinnen oder walzen,
  • veredeln nach dem Abkühlen des Glases die Oberflächen, z.B. durch Polieren, Gravieren oder Verspiegeln,
  • legen die Betriebsdaten für die Maschinen und Anlagen fest und geben diese ein,
  • führen außerdem regelmäßige Qualitätskontrollen durch.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Glastechnik?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Verfahrensmechaniker für Glastechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Passt der Beruf Verfahrensmechaniker für Glastechnik zu mir?

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Glastechnik

  • gute Kenntnisse in Chemie, Physik und Werken
  • Interesse an Technik und an praktischen Tätigkeiten
  • Geschicklichkeit, Sorgfalt
  • gute Beobachtungsgabe und schnelles Reaktionsvermögen

Wo kann ich als Verfahrensmechaniker für Glastechnik arbeiten?

  • Hersteller von Hohl- und Flachglas
  • Glasfaserwerke
  • Glasrecyclingbetriebe

Aufstiegsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Glastechnik

Mit dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung zum Verfahrensmechaniker für Glastechnik hast Du viele Perspektiven. Du bist nicht nur gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst Dich auch durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich qualifizieren.

Aufstiegsmöglichkeiten in diesem Beruf sind:

  • Industriemeister der Fachrichtung Glas
  • Glashüttentechniker

Azubi-Erfahrungen

Du interessierst Dich für den Ausbildungsberuf Verfahrensmechaniker für Glastechnik?
In unseren Azubi-Interviews gewähren Dir Auszubildende einen persönlichen Einblick in ihren Berufsalltag und teilen so ihre Erfahrungen mit Dir.

Finde Ausbildungsplätze für Verfahrensmechaniker für Glastechnik (m/w/d)

Unser Tipp für Dich:


Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, nutze die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ferienjob zu absolvieren. So kannst Du herausfinden, ob der Beruf zu Dir passt!

Ähnliche Ausbildungsberufe

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.
Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Impressum    |   AGB