Ausbildung Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik

Als umweltfreundliche Verkehrsmittel oder moderne Sport- und Freizeitgeräte liegen Fahrräder voll im Trend. Für deren Herstellung, Wartung und Reparatur sind Zweiradmechatroniker der Fachrichtung Fahrradtechnik zuständig. Der Beruf ist anspruchsvoll und zukunftsorientiert, denn längst geht es bei Rennrädern, Cityrädern, Mountain-Bikes oder Lastenrädern nicht mehr allein um mechanische Dinge. Neue Technologien, hoch belastbare und leichte Werkstoffe sind gefragt. Und vor allem durch E-Bikes und Pedelecs spielen mittlerweile auch elektrische bzw. elektronische Komponenten eine große Rolle.

Was macht ein Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik?

Zweiradmechatroniker der Fachrichtung Fahrradtechnik

  • stellen alle Arten von Fahrrädern her, arbeiten in Industriebetrieben meist in der Serienfertigung bzw. im Handwerksbereich nach individuellen Vorgaben,
  • fertigen einzelne Bauteile an, ver- und bearbeiten dazu Bleche, Rohre, Profile aus verschiedensten Metallen und Kunststoffen,
  • bauen alle Einzelteile wie Rahmengruppen, Laufräder, Tretlager, Schalt-, Brems- und Beleuchtungssysteme zu Kompletträdern zusammenbauen,
  • montieren bei E-Bikes und Pedelecs die elektrischen Antriebssysteme,
  • übernehmen die Feinjustierung und Endkontrolle der fertigen Räder,
  • statten Fahrräder mit Zubehörteilen wie Verkleidungen, Transportbehältern oder Anhängern aus,
  • passen z. Bsp. Rahmen, Sitze, Lenker oder Vorbauten an individuelle Kundenwünsche an,
  • inspizieren, warten und pflegen Fahrräder, prüfen dabei auch die Einhaltung der rechtlichen Vorschriften,
  • reparieren Fahrräder, tauschen u.a. Verschleißteile oder defekte Komponenten aus,
  • sind vor allem im Handel auch in der Kundenberatung, Warenbeschaffung, Präsentation und im Verkauf tätig.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik?

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre. Zweiradmechatroniker der Fachrichtung Fahrradtechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie, Handwerk und Handel. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Passt der Beruf Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik zu mir?

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik

  • mittlerer Bildungsabschluss mit guten Kenntnissen in Mathe und Physik
  • handwerklich-technisches Geschick
  • sorgfältige und präzise Arbeitsweise
  • Fingerspitzengefühl und Geduld
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikationsfähigkeit und serviceorientiertes Auftreten

Wo kann ich als Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik arbeiten?

  • Fahrradhersteller
  • Fahrradhändler
  • Fahrradwerkstätten
  • Fahrradverleiher

Aufstiegsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung zum Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik

Mit dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung zum Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik hast Du viele Perspektiven. Du bist nicht nur gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst Dich auch durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich qualifizieren.

Aufstiegsmöglichkeiten in diesem Beruf sind:

  • Zweiradmechanikermeister
  • Techniker - Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik
  • Industriemeister - Metall
  • Studium Fahrzeugtechnik oder Elektromobilität

Finde Ausbildungsplätze für Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik (m/w/d)

Unser Tipp für Dich:


Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, nutze die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ferienjob zu absolvieren. So kannst Du herausfinden, ob der Beruf zu Dir passt!

Ähnliche Ausbildungsberufe

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.

22 %
der Deutschen nutzen täglich das Fahrrad.
Quelle: Mobilitätsmonitor 2020 des Allensbach-Instituts

22 %
der Deutschen nutzen täglich das Fahrrad.
Quelle: Mobilitätsmonitor 2020 des Allensbach-Instituts

Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Cookie-Einstellungen    |   Impressum    |   AGB