Augenoptiker / -in

Ob Brillen für den täglichen Gebrauch, zum Autofahren, für die Arbeit am Computer, Sonnenbrillen oder spezielle Sportbrillen – Augenoptiker/-innen sind Spezialisten für gutes Sehen und gutes Aussehen, weshalb der Beruf sehr facettenreich ist. Im Mittelpunkt steht der Kunde, der Hilfe wegen seiner Fehlsichtigkeit sucht. Augenoptiker/-innen sind dabei einfühlsame Berater, Styling-Experten und letztlich präzise Handwerker und Techniker in einer Person.
Ausbildungsinfo
Augenoptiker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk (duale Ausbildung).
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufliche Tätigkeiten
Augenoptiker/-innen
  • arbeiten nach Verordnungen von Augenärzten oder führen selbst Sehtests durch und ermitteln dabei den Korrekturbedarf beim Kunden, informieren zu Vor- und Nachteilen von Brillen oder Kontaktlinsen,
  • beraten Kunden bei der Auswahl von Brillenfassungen und Brillengläsern bzw. bei der Entscheidung zwischen den verschiedenen typ- und stilgerechten Sehhilfen,
  • fertigen Brillen aller Art an, schleifen Gläser und Linsen auf das perfekte Maß, prüfen, messen, zentrieren und justieren diese, setzen sie in die Fassungen ein,
  • fertigen auch Fassungsteile an, ändern Brillenfassungen und reparieren Brillen,
  • passen Brillen nach dem Messen von Augen- und Scheitelabstand beim Kunden an,
  • weisen Kunden in die Handhabung von Sehhilfen, z. Bsp. in die Pflege von Kontaktlinsen ein,
  • nehmen Reklamationen entgegen und bearbeiten sie,
  • kalkulieren Preise für Sehhilfen bzw. Reparaturen,
  • verkaufen auch Zubehör oder optische Geräte wie Ferngläser,
  • übernehmen kaufmännische Tätigkeiten wie Preiskalkulationen oder Buchhaltung.
Vorteilhafte Eigenschaften und Voraussetzungen
  • Freude an Kundenberatung, Kommunikationsfähigkeit
  • Verkaufstalent und Überzeugungskraft
  • Sinn für Design und Ästhetik
  • handwerkliches und feinmotorisches Geschick
  • Interesse an Modetrends und Innovationen im Bereich Technik
Qualifikationen
  • Augenoptikermeister/-in
  • Bachelorstudium Optometrie
Einsatzgebiete
Betriebe des Augenoptiker-Handwerks, optische und feinmechanische Industrie