Ausbildung Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement der Fachrichtung Großhandel kaufen Waren und Dienstleistungen bei Herstellern ein und verkaufen diese an Handels-, Handwerks- und Industrieunternehmen weiter. Sie beraten ihre Kunden umfassend über die Eigenschaften der Güter und sorgen für eine termingerechte Lieferung an den richtigen Ort. Für den Wareneinkauf ermitteln sie Bezugsquellen und den Bedarf. Sie holen Angebote ein, vergleichen Konditionen und führen Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten.

Was macht ein Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement?

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement

  • planen, koordinieren und organisieren den Wareneinkauf,
  • erstellen Preiskalkulationen, holen Angebote von Herstellern ein und vergleichen diese,
  • schreiben Bestellungen und überwachen Liefertermine,
  • erstellen Ausgangsrechnungen,
  • bearbeiten Schadensfälle und Reklamationen,
  • buchen mittels EDV laufende Geschäftsvorgänge,
  • führen Verkaufsverhandlungen und beraten ihre Kunden zu den Eigenschaften der Güter,
  • planen Werbe- und Verkaufsförderungsaktionen und führen diese durch.

Wie lange dauert die Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. Die duale Ausbildung findet im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule statt.

Passt der Beruf Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement?

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

  • Kontaktfreudigkeit im Umgang mit Menschen
  • planerische und organisatorische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Rechenfertigkeit (sicherer Umgang mit Daten und Zahlen)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Wortgewandtheit und Verhandlungsgeschick

Wo kann ich als Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement arbeiten?

  • Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche

Aufstiegsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement

Mit dem erfolgreichen Abschluss Deiner Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement hast Du viele Perspektiven. Du bist nicht nur gefragte Fachkraft auf dem Arbeitsmarkt, sondern kannst Dich auch durch Weiterbildungen oder ein Studium fachlich und persönlich qualifizieren.

Aufstiegsmöglichkeiten in diesem Beruf sind:

  • Handelsfachwirt
  • Handelsbetriebswirt
  • Betriebswirt- Logistik
  • Betriebswirt - Absatz/Marketing
  • Fachwirt - E-Commerce
  • Fachwirt - Logistiksysteme
  • Fachberater - Vertrieb
  • Studium Handelsbetriebswirtschaft

Azubi-Erfahrungen

Du interessierst Dich für den Ausbildungsberuf Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement?
In unseren Azubi-Interviews gewähren Dir Auszubildende einen persönlichen Einblick in ihren Berufsalltag und teilen so ihre Erfahrungen mit Dir.

Finde Ausbildungsplätze für Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement (m/w/d)

Unser Tipp für Dich:


Falls Du Dir noch nicht ganz sicher bist, nutze die Möglichkeit, ein Praktikum oder einen Ferienjob zu absolvieren. So kannst Du herausfinden, ob der Beruf zu Dir passt!

Ähnliche Ausbildungsberufe

*Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Die Berufsbezeichnungen beziehen sich jedoch auf Personen jeder Geschlechtsidentität.

148.000
Unternehmen des Großhandels sind in Deutschland am Markt tätig.
Quelle: BGA - Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

148.000
Unternehmen des Großhandels sind in Deutschland am Markt tätig.
Quelle: BGA - Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Kontakt

  Brucknerstraße 8
       07318 Saalfeld
  0 36 71 - 4 51 30 23
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Rechtliches    
Datenschutz    |   Impressum    |   AGB